Posted on

1634: Axel Schlimper hält eine zutiefst biologistisch-rassistische

1634: Axel Schlimper hält eine zutiefst biologistisch-rassistische Rede. Er will “den Kern einer Rasse erhalten” und fordert, dass “die überbordende Rassenvermischung endet”. Durchgehend nutzt er das N-Wort.